top of page

Es ist Heiß

Heute ging es dann wieder pünktlich um 8 Uhr los leider waren wir diesmal nicht die letzten weil eine Pilgerin aufgrund einer Magenverstimmung (sie aß Fisch) mit dem Bus fährt.

Für uns ging es erst eine Straße entlang später auf einem unschönen Weg völlig unspektakulär an einer Müllverbrennungsanlage und einer Pelletsfabrik, so freuen wir uns auf die Stadt Merida einem UNESCO Weltkulturerbe aufgrund einiger römischen Bauwerke hier die zum Teil noch sehr gut erhalten sind.

Die Herberge liegt idyllisch in einer alten Mühle am Roi Guadiana ln dem auch Wasserschildkröten leben

Nach acht Tagen laufen in sengender Hitze heute hatte es 38 Grad im Schatten nur Schatten gibt es hier nicht auf unserem Weg nun ist auch die Wärme im tiefsten meines Körpers angekommen ich denke dass ich jetzt gesund bin.



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page