top of page

Sevilla


Die gesamte Reisezeit betrug genau 12h Jena nach Sevilla.

Nachdem ich mit dem Flugzeug von Nürnberg in Sevilla gut gelandet bin und dann mit dem Linienbus Linie 2 zum Hostel in weniger als einer Stunde ankam, war ich doch etwas "gerädert"

Im letzten Dezember hatte ich eine (ich denke es war meine erste Corona) starke Grippe, von der ich mich wegen immer wiederkehrenden Erkältungen bis heute noch nicht zu 100 Prozent erholt habe. Nun bin ich gespannt wie diese geplanten mehr als 1000 km zu Fuß meinem Körper Spaß machen.

Mein Zwischenziel Santiago dann weiter nach Finisterre (dem Ende der alten Welt) und dann noch Muxia (dieser kleine Ort ca. 30 km nördlich von Finisterre) ,hier wo sich Zwei starke Strömungen des Atlantik treffen hat mir immer unheimlich viel Kraft geschenkt, dieser Ort ist mein Ziel.

Einer Reise auf die ich mich unheimlich freue. Freue auf meine Auszeit nach dem Verkauf meiner Firma und freue auf spannende Begegnungen mit Menschen die mich das Universum treffen lässt.

Ich lade euch ein mich zu begleiten.


25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page